Google+ Followers

Dienstag, 3. September 2013

Roundhouse: Tanja Hoffmann gegen Audrey Kerouche

Originaltext:

„Ringen gegen Judo“ hieß es beim Kampf zwischen Megumi Sugimoto aus Japan und Miriam Ulmer aus Berlin, die bei „Roundhouse“ ihr MMA-Pro-Debüt feiern wollten (GnP berichtete). Jetzt wird die Begegnung ausfallen müssen, doch Frauen-MMA soll nicht zu kurz kommen bei der ersten Show von Roundhouse. Tanja Hoffmann wurde soeben verpflichtet, die sich gegen die Französin Audrey „Sorel“ Kerouche testen wird.

„Ich freue mich sehr, bei Roundhouse kämpfen zu können“, erklärte Hoffmann gegenüber Groundandpound.de. „Über meine Gegnerin weiß ich eigentlich nichts, außer dass sie einen Kampfrekord von 1-0 hat.“

Die Allround-Kämpferin aus der East2West Martial Arts Akademie Vilshofen wird auf Audrey "Sorel" Kerouche aus dem Team Sorel aus Marseille treffen. Diese ist eine Kenpo-Veteranin, was die Begegnung zu einem potentiellen Standkampf machen wird, bei dem Fäuste und Kicks fliegen. Doch es bleibt abzuwarten, ob es zum Spektakel im Stand kommt oder ob Hoffmann doch den Bodenkampf sucht. Die Antwort auf diese Frage gibt es am 6. Oktober im Adagio Berlin.

Mehr groundandpound.de